Mantrailing

Jeden Mittwoch 18.00Uhr oder/und jeden Samstag 14.00Uhr

Mantrailing

Der Hund wird auf eine bestimmte, humane Geruchsspur  gelenkt und muss diese auf längere Distanz verfolgen. Verschwundene Personen müssen gefunden werden   (mit dessen Individualgeruch). Hier wird der Hund am Geschirr und Schleppe geführt und das Mensch-Hund Team lernen die genaue Spur zu verfolgen.      Kostenpunkt:  10€/h
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns unter der Seite »Kontakt« benachrichtigen.

Beide Arten der Sucharbeit kommen aus dem Rettungsdienst. Hund und Mensch begeben sich auf die Suche nach anderen verletzten oder verschwundenen Personen. Die Hundenase ist für diese Arbeit die perfekte Hilfe, da der Hund ein feineren Geruchssinn besitzt, als der  Mensch. Heute werden sie zur Auslastung angeboten und zur Festigung und Bindung zwischen Hund und Mensch. Hier kann der Hund seinen Bedürfnissen, der Nasenarbeit, nachgehen.